Online Berufsberatung

Sie suchen den passenden Beruf? Wir helfen Ihnen mit unserer online Berufsberatung.
Wir beraten Sie online durch den kostenlosen Berufseignungstest.
finest jobs unterstützt nämlich Jugendliche, die vor Ihrem Schulabschluss stehen.

Der Berufseignungstest hilft Ihnen bei
  • Berufswahl
  • Bewerbungen
  • und Vorstellungsgespräch

>> Berufstest starten


Bei den Berufsinformationstagen begegnen sich Unternehmen, Schüler und Auszubildende Auge in Auge. Berufsberatung24 bietet Online Berufsberatung für Jugendliche mit dem persönlichen kostenlosen Berufseignungstest, Berufsbildern und Talenten für die Berufswahl

Inhaltsverzeichnis
  • 1 Arten von Berufsberatung
  • 1.1 Persönliche Berufsberatung
  • 1.2 Webseiten zur Berufsberatung
  • 1.3 Private Berufsberatung
  • 1.4 Berufsinformationstage oder "Tag der offenen Tür"
  • 1.5 Bücher zur Berufsberatung
  • 2 Wie unterstützt Sie die Berufsberatung?
  • 3 Zielgruppe
  • 4 Geschichte
  • 5 Siehe auch

Arten von Berufsberatung
Ziel der Berufsberatung generell ist es Menschen bei der Planung ihrer beruflichen Laufbahn behilflich zu sein. Es gibt sehr verschiedene Ansätze wie eine Berufsberatung aussehen kann.

Persönliche Berufsberatung
Persönliche Beratung finden Sie auch im BIZ bei der Arbeitsagentur (Offiziell: Bundesagentur für Arbeit). Das Arbeitsamt hat in jeder größeren Stadt Berufsberater die Ihnen helfen, z.B. bei Ihrer Ausbildungsplatz-Suche, Bewerbung, Coaching, Fernstudium, Praktikum, Weiterbildung, Berufsorientierung, Umschulung, Standortbestimmung und Studienwahl. Im Berufsinformationszentrum wird Ihre Berufswahl zusätzlich durch Eignungstests begleitet. Natürlich können Sie sich auch per Email (berufsberatung@arbeitsagentur.de) oder Telefon (01801/555111) an die Berufsberatung wenden.

Zusätzlich gibt es in Deutschland in jeder Schule einen Berufsberater als Ansprechpartner, an den man sich wenden kann.

Private Berufsberatung
Eine private akademische Berufsberatung für Abiturienten, die Hilfe bei der Karriereplanung vor und nach dem Studium bietet, gibt es bei der Studienberatung von planZ in Berlin. In größeren Städten wie Bonn, Bremen, Dresden, Frankfurt (de), Freiburg, Hamburg, München, Stuttgart, Wiesbaden, Bern (ch) und Zürich in der Schweiz finden Sie einige andere private Karriere Berater für Jugendliche und Erwachsene. Die persönliche Karriere- oder Lebensberatung bei privaten Anbietern ist natürlich nicht ganz kostenlos. Aber wahrscheinlich wird man Sie dort umfangreicher beraten können als in der Agentur für Arbeit.

Berufsinformationstage oder "Tag der offenen Tür"
Bei den Berufsinformationstagen informieren Unternehmen Jugendliche im direkten Kontakt über Ausbildungsberufe, die sie anbieten. Die Berufsinformationstage (BIT) werden von Wirtschaftsjunioren organisiert und nicht überall in Deutschland angeboten. Aber in Unterfranken wie in Würzburg sind die BIT bei den Jugendlichen sehr beliebt, da man dort auch Auszubildende kennen lernt, die den schweren Weg der Berufswahl schon hinter sich haben. Bei den Tag der offenen Tür stellen meist größere Unternehmen einmal im Jahr den Familien, Jugendlichen und allen Interessierten die Möglichkeit das Firmengelände zu besichtigen und natürlich auch viele Fragen zu stellen, die sie interessieren. Somit lässt sich an diesem Tag der mögliche zukünftige Arbeitgeber kennen lernen. Alle Infos zur Bewerbung und Ausbildungsberufen können so direkt an der Quelle abgeholt werden.

Zu dieser Kategorie gehören auch Berufsparcours, die in Schulen durchgeführt werden.

Private Berufsberatung - Bücher zur Berufsberatung
Eins der bekanntesten Bücher zur Berufsberatung ist Berufs- und Studienwahl von der Bundesagentur für Arbeit. Dieses gibt es schon in der 37 Auflage und es erscheint jährlich eine Neue mit aktuellen Berufsbildern. In den Berufsinforationszentren wird dieses Buch kostenlos ausgegeben.

Wie unterstützt Sie die Berufsberatung?
Zur Berufsberatung kommen Menschen, die nicht wissen was Sie werden sollen. Es geht also um Ihre Berufswahl. Sie werden nach ihren Fähigkeiten, Interessen und ihres Charakterbildes begutachtet und bekommen individuelle Ausbildungsmöglichkeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, Umschulungsmöglichkeiten, Stellenangebote, Berufsinformationen, Berufseignungstests, Schnupperkurse, Praktika und vieles mehr. Bei der Berufsberatung werden die persönlichen Umstände der Menschen (Finanzen, Behinderung, Wehrdienst, Schwangerschaft?) berücksichtigt, genauso wie die Trends auf dem Arbeitsmarkt.

Zielgruppe
Die Berufsberatung wird vor allem von Schülern, Studenten, Studienabbrechern, Berufstätigen mit Weiterbildungswunsch und Hochschulabsolventen in Anspruch genommen.

Geschichte
1998 wurde das deutsche Beratungsmonopol der Bundesagentur für Arbeit abgeschafft (vergleiche SGB §3, Abs. 2 und Fortentwicklungsgesetz Harz IV), und die zunehmende private Berufsberatung ergänzt nun in Deutschland die staatliche Berufsberatung. Ziele des Umbaus bei der Bundesagentur war eine schnelle, kurzfristige und möglichst kostengünstige Vermittlung im Sinne von Reduzierung der statistisch erfassten Kunden und Abbau von versicherungsfremden Leistungen. [Quelle: Dr. Ursula Herdt, Nationales Forum für Beratung.]



Recruiting Kampagne