Start in die Ausbildung (Berufsvorbereitungsmaßnahme) 2018

Du... 

  • hast einen Haupt- oder Realschulabschluss.
  • bist zuverlässig und hast gute Umgangsformen.
  • interessierst dich für Mathematik, Technik und/oder Naturwissenschaften.
  • zeigst handwerkliches Geschick und hast eine gute Beobachtungsgabe.
  • hast Spaß im Team zu arbeiten.
Gestalte deine Zukunft - come2merck.de
 

Theoretische Phase

Während deines Praktikums besuchst du zum Erlernen und Vertiefen von Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Arbeitslehre 1-mal die Woche den Unterricht im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft.

Du erlernst:
  • Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz
  • Grundqualifizierungskurs Chemie
  • Grundlagen Metall
  • Führen einer Juniorfirma
  • Bedarfsorientierte Seminare
  • Mathematik / Deutsch
  • EDV-Schulungen, Textverarbeitung, Internet
 

Praktische Phase

In der Ausbildungswerkstatt erfolgen u. a. folgende Lehrgänge:
  • Grundausbildung Metall, Kleben
  • Wärmebehandlung, Schweißtechnik
  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Werkzeugmaschinen, Getriebetechnik
  • Mechanik/Montage
In den Betriebseinsätzen werden die gelernten Themen weiter vertieft. Zudem wirst du von einer erfahrenen Fachkraft betreut.
 

Erfahrungsbericht

»Auf die Berufsbildungsmaßnahme »Start in die Ausbildung« bin ich durch einen Bekannten aufmerksam geworden, der bei Firma Merck KGaA arbeitet. Daraufhin habe ich mich auf die Maßnahme »Start in die Ausbildung« beworben. Kurze Zeit später erhielt ich eine Einladung zu einem persönlichen Kennenlerngespräch.
Nach dem Kennenlerngespräch bekam ich meine Zusage und es ging mit der Orientierungsphase im hessischen Bildungswerk der Wirtschaft im Herbst richtig los! Während der Zeit von 11 Monaten Praktikum hatte ich die Gelegenheit verschiedene Berufe in einem vierteljährlichen Takt kennen zu lernen. Des Weiteren haben wir an verschiedenen Aufbaukursen wie z. B. Metallkurs, Chemiekurs oder einem EDV-Kurs teilgenommen.
Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass mir die Arbeit als Zerspanungsmechaniker sehr Spaß macht, woraufhin ich nach den Sommerferien eine Ausbildung bei einem Partnerunternehmen von Merck begonnen habe.
Ich bin froh, dass ich an dieser Maßnahme teilgenommen habe. Hier konnte ich meine Berufsneigung in Erfahrung bringen und war optimal auf den Ausbildungsstart vorbereitet.
Merck stand uns während der Maßnahme mit einer persönlichen Betreuung unterstützend und fördernd zu Seite. Dieses Angebot nutzen wir in unserer Ausbildung weiterhin."
 

Start in die Ausbildung...

... ist ein Projekt, um Schülerinnen und Schülern innerhalb eines 11-monatigen Praktikums die Möglichkeit zu geben, sich beruflich zu orientieren und zu qualifizieren. Ziel ist die Einmündung in einen Ausbildungsberuf. Die Vergütung beträgt 450,- Euro monatlich.
 

Mögliche Ausbildungsberufe nach dem Praktikum

sind z.B. Fachkraft für Lagerlogistik, Produktionsfachkraft Chemie, Chemikant/in, Industriemechaniker/in, Friseur/in, Tierpfleger/in, Maler/in, Konstruktionsmechaniker/in, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau und viele mehr.
 

Wenn Du Dich bewerben möchtest,

dann bietet sich die elektronische Bewerbung über den Button "Bewirb dich jetzt!" in unserem Jobportal an.

Falls du keine Möglichkeit zur Onlinebewerbung hast, kannst du deine Bewerbung auch an die folgende Anschrift schicken:
Merck KGaA
HR Services (Postcode: WAL/902)
64271 Darmstadt
Telefon: +49 6151 72-53880
Ähnliche Stellenanzeigen um Darmstadt im Bundesland Hessen
Lade...