Sachbearbeiter:in (w/m/d) für Grundsatzangelegenheiten der Ausländerbehörde (Oberinspektor:in)

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Sachbearbeiter:in (w/m/d) Grundsatzangelegenheiten für die Ausländerbehörde (Frankfurt Immigration Office) für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe mit Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten Sie mit uns die Zukunft der Stadt Frankfurt.

Eine gelebte Willkommenskultur ist hierbei ein wichtiger Pfeiler der Migrations- und Teilhabepolitik in unserer Stadt. Hierzu gehören neben einer humanitären Flüchtlings- und Asylpolitik, einem deutlichen ,,Ja" zur Fachkräftezuwanderung insbesondere auch die stärkere Serviceorientierung und interkulturelle Ausrichtung der Verwaltung. Es geht um Respekt, Offenheit, Empathie und Akzeptanz gegenüber zuwandernden und zugewanderten Menschen, die in unserem Land ein Zuhause suchen oder schon gefunden haben. Dem Staat und seinen Einrichtungen kommt dabei eine Vorbildfunktion zu.

Die Ausländerbehörde ist für die zuwandernden Menschen quasi die Visitenkarte unseres Landes und steht vor der Herausforderung die Erfüllung staatlicher Hoheitsaufgaben mit einer aktiven Willkommenskultur zu verbinden: menschlich und institutionell. Zur Bewältigung dieser Aufgaben hat die Stadt Frankfurt am Main die Aufgaben der Ausländerbehörde am Main auf das Frankfurt Immigration Office übertragen und die Organisationseinheit aus dem Ordnungsamt herausgelöst.

  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Grundsatzangelegenheiten der Ausländerbehörde (Oberinspektor:in)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 10 BesO / EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführung von praxisbezogenen Schulungen sowie Organisation und Durchführung von anlassbezogenen Informationsveranstaltungen für andere Behörden (z. B. Bundespolizei, Justiz) und Institutionen
  • Einarbeitungsqualifizierung von Mitarbeiter:innen
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter:innen der Ausländerbehörde (Frankfurt Immigration Office)
  • Teilnahme an internen und externen Arbeitskreisen in ausländerrechtlichen Angelegenheiten
  • Konzeptions- und Grundlagenarbeit für die Abteilungen im Einvernehmen mit der Teamleitung/Abteilungsleitung des Grundsatzes
  • Auswertung und Umsetzung aktueller Rechtsprechung sowie erlassrechtlicher Vorgaben
  • Unterstützung der Teamleitung bei der Vorbereitung von Dienstanweisungen
  • Mithilfe bei Antwortentwürfen für die Ausländerbehörde in grundsätzlichen Fällen
  • Mithilfe bei der Erarbeitung von Maßnahmen der Kundensteuerung/des Bürgerservice
  • Unterstützung der Teamleitung und Abteilungsleitung in der Öffentlichkeitsarbeit für die Ausländerbehörde

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH/Bachelor) z. B. in Public Administration oder -Management bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r, Rechtsanwaltsfachangestellte:r, Justizfachangestellte:r, Bürokauffrau:Bürokaufmann, Kauffrau:Kaufmann für Bürokommunikation oder Büromanagement jeweils mit mindestens dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung.
  • gute Fähigkeit zur rechtssicheren Auseinandersetzung mit Rechtsfragen
  • gute Präsentationsfähigkeit sowie die Fähigkeit komplexe Themen sicher und verständlich vor Gruppen vorzutragen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gutes Auffassungsvermögen
  • Fachkenntnisse im Bereich Ausländer- und Aufenthaltsrecht
  • Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung
  • sicheres Auftreten
  • interkulturelle Kompetenz
  • Genderkompetenz
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
  • die Möglichkeit zur alternierenden Telearbeit und zu mobilem Arbeiten nach erfolgreicher Einarbeitung

Weitere Infos:

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen.
Bitte fügen Sie bei bestehender Schwerbehinderung eine Kopie der Vorder-/Rückseite des Schwerbehindertenausweises bei.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Eine Kontaktaufnahme im Vorfeld einer Bewerbung wird begrüßt.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Gregor Gall Tel: (069) 212-77430 oder Frau Vonhausen, Tel: (069) 212-39635. 

 

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Jobportal (https://stadtfrankfurtjobs.de/sachbearbeiterin-wmd-fuer-grundsatzangelegenheiten-der-aus-de-j7693.html).  Bitte bewerben Sie sich bis zum 12.08.2024.

Ähnliche Stellenanzeigen um Frankfurt am Main im Bundesland Hessen
Lade...