Koordinator/-in (KiFaZ Bonames)

 
Als städtischer Träger mit 144 Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet gestalten wir die Bildung, Betreuung und Erziehung von mehr als 12.700 Kindern in Frankfurt am Main. Mit unseren Krippen-, Kindergarten-, Hort- und Schulkinderangeboten bieten wir Kindern anregende Lernorte, einen offenen Zugang zu einer respektvollen Gemeinschaft, in der sie sich wohlfühlen und Vorbilder, an denen sie wachsen können. Gestalten Sie mit uns die Zukunft unserer Kinderzentren und damit die Zukunft von Frankfurt.

 
Wir suchen zum 01.08.2018 eine/n

Koordinator/-in
für unser Kinder- und Familienzentrum in Frankfurt Bonames

EGr. S 12 TVöD
(mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)

 
Das Kinder- und Familienzentren in Frankfurt Bonames besteht aus der Kooperation zweier Kinderzentren mit einer Familienbildungsstätte. Das KiFaZ ist inhaltlich und organisatorisch an die Kinderzentren Theodor-Thomas-Straße und Ben-Gurion-Ring in Bonames angebunden. Es ist offen für alle Familien im Stadtteil. Das Programm orientiert sich an den Wünschen, Bedürfnissen und Themen der Besucherinnen und Besucher.

Hier bringen Sie sich ein:            
                 

Koordination eines KiFaZ mit insgesamt 164 Betreuungsplätzen im Alter von einem Jahr bis zum Ende der Grundschulzeit. Aktive Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des KiFaZ in Übereinstimmung mit dem Bedarf der Familien und dem Leitbild des Trägers, Koordination der Zusammenarbeit aller Kooperationspartner sowie Auf- und Ausbau eines Netzwerkes von Kooperationspartnern im Stadtteil, Entwicklung der sozialräumlichen Orientierung, Projektmanagement, Projektsteuerung und Erstellung von Projektkonzeptionen, Aktivierung und Förderung der Beteiligung und der Selbstorganisation von Eltern, Übernahme von anfallenden Verwaltungstätigkeiten, Teilnahme an arbeitsfeldbezogenen Fachtagen und Fortbildungen, Öffentlichkeitsarbeit.

 
Das bringen Sie mit:
 
Sie sind Diplom Sozialpädagogin (FH) / Diplom Sozialpädagogen (FH) oder Diplom Sozialarbeiterin (FH) / Diplom. Sozialarbeiter (FH) oder besitzen einen vergleichbaren gesellschaftswissenschaftlichen Abschluss.

Sie besitzen Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz sowie gute Moderations- und Präsentationsfähigkeiten. Kenntnisse der der Early Excellence Philosophie gehören ebenso zu Ihrem Repertoire wie eine Gemeinwesensorientierung. Darüber hinaus verfügen Sie über Empathie, Belastbarkeit sowie eine Teamorientierung und Sie verfolgen die aktuellen Fachdiskussionen. Es besteht bei Ihnen eine hohe Bereitschaft zur Außenvertretung des Kinder- und Familienzentrums.

 
Folgende persönliche Kompetenzen sind uns besonders wichtig:
 
  • konzeptionelles Denken in übergreifenden Kontexten
  • die Fähigkeit Konzeptionen zu verschriftlichen
  • eine hohe Motivations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • sozialraumorientiertes Denken
  • Kenntnisse von Changemanagement
  • Erfahrung in der Vernetzungsarbeit
  • organisatorisches Geschick und Kreativität 
 
Wir bieten Ihnen ein interessantes und lebendiges Umfeld mit vielfältigen Gestaltungsräumen und fördern Sie vom ersten Tag an gezielt für Ihre Aufgabe. Zu Ihrer Unterstützung steht ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm zur Verfügung, von bedarfsorientiert gestalteten beruflichen Fortbildungen über Fachberatungen bis hin zu individuellen Coachings und spezifischen Supervisionen. Mit den für den öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sichern wir Sie zudem nachhaltig für die Zukunft ab. Und für den Weg zu uns ist durch das derzeit geförderte Jobticket des Rhein-Main-Verkehrsverbunds ebenfalls gesorgt.

Hinweis: Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Sie möchten mit uns die Zukunft von Frankfurt gestalten?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.06.2018.
 
Für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Fleck unter der Rufnummer (069) 212-44855 gerne zur Verfügung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne die zuständige Regionalleitung, Frau Ackermann, unter der Rufnummer (069) 212-35078.
 
Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter www.stellen.stadt-frankfurt.de.
 

 

Ähnliche Stellenanzeigen um Frankfurt im Bundesland Hessen
Lade...