Brandoberrätin / Brandoberrat (w/m/d)

Das Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen
 
Brandoberrätin / Brandoberrat (w/m/d)

Zur Feuerwehr Wiesbaden zählen drei Feuerwachen der Berufsfeuerwehr, ein Feuerlöschboot, die Zentrale Leitstelle für den Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst, ein Lagezentrum des Katastrophenschutzes und 20 Freiwillige Feuerwehren. Bei der Berufsfeuerwehr (Brandschutz, Katastrophenschutz und Zivilschutz) sind ca. 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmen der Funktion eines/r Abteilungsleiter/-in im Innendienst
  • Unterstützen der Abteilungsleitungen und weiterer Führungskräfte der Feuerwehr, in den Bereichen Vorbeugender Brandschutz, Ausbildung, Notfallplanung und Freiwillige Feuerwehren
  • Wahrnehmen aller Aufgaben eines Direktionsdienstes an Einsatzstellen und in der Zentralen Leitstelle
  • Mitarbeit oder Leitung von Stäben
  • Führen mehrerer Sachgebiete mit bis zu 30 Mitarbeiter/-innen
  • Strukturieren der Arbeitsabläufe (organisatorisch und anwendungsspezifisch)

Ihr Profil

  • Befähigung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst
  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Uni, TH)
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die Tätigkeit im Einsatzdienst
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen, insbesondere in der Mitarbeiterführung
  • Zielorientierung und wirtschaftliches Denken
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, vorzugsweise auch in englischer Sprache

Unser Angebot

Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten.
 
Uns ist es wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über unser Job-Ticket die öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Main zu nutzen.
 
Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 14 des Hessischen Besoldungsgesetzes (HBesG) bewertet. Innerhalb dieser Besoldungsgruppe sind Frauen noch unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher über die Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Harald Müller, Tel.: 0611 499-100 gerne zur Verfügung.

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 3. Mai 2019 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button ,,Jetzt bewerben".
Ähnliche Stellenanzeigen um Wiesbaden im Bundesland Hessen
Lade...