Einleitung

Überblick

Als Ergotherapeut/in tragen Sie dazu bei, dass ein Patient verloren gegangene oder noch nicht entwickelte Funktionen körperlicher, geistiger oder psychischer Art durch alltags- und handlungsorientierte Therapie wiedererlangt.  Damit helfen Sie ihm, die Folgen eines Unfalls, einer Krankheit oder Fehlentwicklung zu bewältigen. Das Ziel ist es, die größtmögliche Selbstständigkeit des Menschen im Alltagsleben zu erreichen.

Diese Aufgabe verlangt neben Ihrer fachlichen Qualifikation auch die Fähigkeit zur Motivation und die Freude im Umgang mit Menschen.
Grundvoraussetzung hierfür ist eine von Ethik und Respekt getragene Grundhaltung.
 
Zugangsvoraussetzungen

- Abschluss der zehnten Klasse oder Abitur

- Gesundheitliche Eignung

- Nachweis über die Hepatitisimpfung A + B
 

Ausbildungsdauer

Drei Jahre Vollzeitausbildung an der Berufsfachschule einschließlich Praktika

 

Ablauf der Ausbildung

- Stetiger Wechsel zwischen theoretischem und praktischem Unterricht

- Ab dem 2. Ausbildungsjahr erfolgt Blockunterricht, d.h. ca. 10-12 Wochen Unterricht an der Schule, darauf folgend das spezifische Fachpraktikum entsprechend dem Ausbildungsstand- Betreuung der Schüler im Praktikum über die Fachlehrer

 

Abschluss

Staatlich geprüfte/r Ergotherapeut/in
 

Kosten

Schulgeld: frei
Materialgeld: 10,00 monatlich
Verwaltungsgebühr: 75,00 einmalig
Prüfungsgebühr: 90,00 einmalig

Ausbildungsbeginn

September jeden Jahres (Bewerbungen werden laufend entgegengenommen)

 

Unterrichtsort

WAD Bildungsakademie GmbH
Medizinisches und Kaufmännisches Bildungszentrum
Staatlich genehmigte Berufsfachschule für Ergotherapie
Heidenauer Straße 23
01259 Dresden

 

Ausbildungsbegleitendes Studium

Möglichkeit zu einem Bachelorstudium Ergotherapie an der FH für Gesundheit Gera

 

Weiter Informationen finden Sie unter

Ähnliche Stellenanzeigen um Dresden im Bundesland Sachsen
Lade...