Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Veterinärwesen und Verbraucherschutz eine Amtstierärztin/-arzt (m/w/d). Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für zwei Jahre mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 14 TVöD.

Das sind Ihre Aufgaben

  • alle Tätigkeiten des amtstierärztlichen Dienstes mit dem Schwerpunkt der Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene
  • Hygieneüberwachung der zugelassenen und registrierten Betriebe im Kreis Bergstraße
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Nationalen Rückstandskontrollplans (NRKP)
  • weitere Tätigkeitsfelder, insbesondere zur Unterstützung der amtlichen Lebensmittelüberwachung, können zugewiesen werden

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin und Approbation als Tierärztin bzw. Tierarzt (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der amtstierärztlichen Tätigkeit ist von Vorteil, vorzugsweise in den Sachgebieten Lebensmittel- und Fleischhygiene
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Software
  • Kenntnisse in der veterinärspezifischen Fachsoftware (BALVI, HIT, TRACES, TSN) bzw. die Bereitschaft diese zeitnah zu erwerben
  • guter sprachlicher Ausdruck in der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • selbstständige Organisation und Planung der Arbeitsabläufe
  • sehr hohes Maß an persönlichem Engagement, ausgeprägtes Urteilsvermögen, fundierte Entscheidungsbereitschaft, qualifizierte Verantwortungsübernahme
  • überdurchschnittliche Belastbarkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und eine angemessene Konfliktfähigkeit
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Dienst in wenigen Fällen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • PKW-Führerschein Klasse B und Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung für dienstliche Zwecke zu nutzen
 
 

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
  • Arbeiten in einem kollegialen Team in konstruktiver Arbeitsatmosphäre

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 07.02.2021 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 184 / 2020 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim
Ähnliche Stellenanzeigen um Heppenheim im Bundesland Hessen
Lade...