Für unser Fachgebiet "Mikrobiologische Sicherheit" in der Abteilung "Mikrobiologie" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 

Technische Assistentin / Technischen Assistenten (m/w/d)

 

Wir, das Paul-Ehrlich-Institut,
sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft.
 

Ihre Aufgaben
  •  Durchführung von Produktprüfungen im Rahmen der nationalen Chargentestung
  • Einbindung bei Projekten in der prüfungsbegleitenden Forschung
  • Arbeiten mit mikrobiologischen, immunologischen sowie molekularbiologischen Methoden
  • Erledigung der Arbeiten nach QM-Richtlinien
  • Dokumentation von Ergebnissen sowie Datenpflege
  • Unterweisung von Praktikanten bei einzelnen Arbeitsschritten

Unsere Anforderungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent (m/w/d) bzw. Biologielaborant (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss (z.B. MTLA/BTA), alternativ ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Lebens- und Naturwissenschaften (z.B. Biologie, Pharmakologie, Chemie)
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Mikrobiologie
  • Erfahrungen im Bereich der Endotoxintestung wünschenswert
  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei tierexperimentellen Arbeiten, gerne schon abgeschlossener FELASA B Kurs o
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit allen gängigen Microsoft-Office-Programmen 
  • Idealerweise gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse am Arbeiten im medizinischen Umfeld
  • Sorgfältige, selbstständige und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Unser Angebot
ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung.
 
Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E9a TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
 
Ihre aussagekräftige Bewerbung übermitteln Sie bitte bis zum 04.09.22 ausschließlich über unser Bewerberportal (blauer Button unterhalb der Anzeige) unter Angabe der JobID 908.
 
Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau  Julia Hofmann (E-Mail: karriere@pei.de, Telefon: 06103-77-1119).
Ähnliche Stellenanzeigen um Langen im Bundesland Hessen
Lade...